Costa Kreuzfahrten führt neuen Tarif mit inkludierten Tischgetränken ein

Für Reisen ab Winter 2018/19 bietet Costa Kreuzfahrten ein neues Preismodell an. Im Comfort-Tarif sind dann alle Tischgetränke, Trinkgelder und die Wahl der Kabine bereits enthalten. Der neue Basic-Tarif bietet einen flexiblen Einstieg in die Welt der Kreuzfahrt

Hamburg – 23. März 2018. Ab kommenden Montag, den 26. März, bringt Costa Kreuzfahrten ein neues Preismodell in den deutschen Markt. Die drei neuen Preiskatagorien Comfort-, Basic- und Special-Tarif bieten attraktive und für individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Preise. Sie gelten für alle Reisen ab dem Geschäftsjahr 2019.

Der Comfort-Tarif löst den bisherigen Katalogpreis ab. Neu: Im Comfort-Preis sind die Tischgetränke inklusive. Dazu gehört auch der Deluxe-Preis für Suiten-Buchungen, bei dem das Gourmetgetränkepaket
„Intenditore“ bereits enthalten ist. Für diese Preise gelten weiterhin die Frühbucher-Extra- und Frühbucher- Ermäßigungen und der Gast hat die freie Wahl der Kabine nach Verfügbarkeit

Der neue Basic-Preis wird parallel dazu zum Start der Buchungssaison angeboten. Hier wählt der Gast den Kabinentyp, ist aber flexibel, was die konkrete Kabine angeht. Beim Basic-Preis profitieren Gäste vom tagesaktuell günstigsten Angebot, denn dieser Preis variiert ja nach Angebot und Nachfrage und enthält kein Getränkepaket.

Daneben wird es noch einen Special-Preis geben, den Costa für Sonderaktionen bereithält. Bei allen Tarifen ist das Trinkgeld bereits im Reisepreis enthalten.