Zum 70. Geburtstag: Neue Beschriftung für die Schiffe der Costa Flotte

Die traditionsreiche Reederei Costa Crociere schenkt seinen Schiffen zum 70. Geburtstag in diesem Jahr einen neuen Schriftzug. Die Costa Mediterranea ist das erste Schiff, bei dem der Schriftzug im neuen Design mit italienischer Flagge den Bug ziert.

Hamburg, 11. April 2018 – In ihrem 70. Jubiläumsjahr werden die Schiffe der Flotte von Costa Crociere eine neue Bemalung erhalten, die Italien, dem Heimatland des Unternehmens, Tribut zollt. Eine stilisierte italienische Flagge sowie der Name des Schiffes werden am Bug in einer speziell gestalteten neuen Schrift in größeren Schriftzügen schrittweise angebracht.

Das erste Schiff, das die neue Bemalung erhält, ist Costa Mediterranea. Bis Ende des Jahres werden auch die übrigen Schiffe der Costa Flotte lackiert. Das Projekt umfasst auch die im Bau befindlichen neuen Schiffe, darunter Costa Venezia und Costa Smeralda, die im März 2019 bzw. im Oktober 2019 ausgeliefert werden sollen.

So wird die italienische Flagge am Bug und auch am Heck der Costa Schiffe zu sehen sein und „Italy’s Finest“ zu rund 250 Zielen auf der ganzen Welt bringen.